https://www.internetsiegel.net
 
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

 

http://www.asaboshisystems.de ist ein kommerzielles Angebot der


Asaboshi Systems GmbH
Ostorfer Ufer 8

19053 Schwerin

 

Geschäftsführer: Roberto Morgenstern

Telefon: 0385 593 863 51


Email: mail@asaboshi.de

 

USt.-IdNr.: DE813367838

HRB 12146 Gerichtsstand Schwerin

 

1. Allgemeines

 

Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Soweit in Geschäftsbedingungen zwischen Verbrauchern und Unternehmern unterschieden wird, sind als Verbraucher alle natürlichen Personen anzusehen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diese Geschäftsbeziehung überwiegend einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit des Kunden zuzurechnen ist.

Als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB im Sinne dieser Geschäftsbeziehungen sind hingegen insbesondere natürliche und juristische Personen anzusehen, deren geschäftliche Beziehung mit uns im Zusammenhang mit deren gewerblicher bzw. selbständiger Tätigkeit steht.

 

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 1 Werktag nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z.B. Email), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, oder durch Zusendung der Ware anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

Unsere Verkaufsangestellten sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt der Textform des Vertrages hinausgehen.

 

Verwendet der Kunde selbst allgemeine Geschäftsbedingungen, werden diese nur Vertragsbestandteil, wenn wir der Einbeziehung zustimmen. Etwaigen Gegenbestätigungen des Kunden wird widersprochen.

 3. Preise und Zahlungsbedingungen

Die auf unserer Webpage genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Versandkosten werden extra berechnet. Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Übergabe oder Lieferung der Ware gegen Vorkasse, Barzahlung oder Nachnahme. Für Nachnahmesendungen erhebt der Transporteur eine Gebühr von € 3,00.

Leistet der Kunde auch auf eine Mahnung nicht, beträgt die Gebühr für jede weitere Mahnung pauschal € 3,00. Dem Kunden steht jedoch der Nachweis offen, ein Schaden sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich geringer als die Pauschale.

Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen. Ist der Kunde Verbraucher, liegt der Verzugszins zumindest fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank. Ist der Kunde Unternehmer, beträgt der Verzugszins mindestens acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank. Dem Kunden steht jedoch der Nachweis offen, ein Schaden sei entweder überhaupt nicht oder lediglich in geringerer Höhe entstanden. Der Asaboshi Systems GmbH steht ihrerseits der Nachweis eines weitergehenden Schadens offen.

Sind bereits Kosten der Beitreibung oder Verzugszinsen angefallen, wird eine Zahlung des Kunden zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung angerechnet. Sämtliche Zahlungen werden auf die älteste Schuld angerechnet.

Die Aufrechnung gegen Forderungen der Asaboshi Systems GmbH ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich.

 

4. Lieferbedingungen

 Zu Teillieferungen sind wir berechtigt, soweit diese dem Kunden zumutbar sind. Der Kunde wird in diesem Fall entsprechend informiert.

Bei Liefer- und Leistungsverzögerungen, welche von uns zu vertreten sind, kann der Kunde nach angemessener schriftlicher Nachfristsetzung vom Vertrag zurücktreten.

Für den Fall der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware aus Gründen, die die Asaboshi Systems GmbH nicht zu vertreten hat, steht uns ein Rücktrittsrecht zu. Bei Auftreten eines solchen Leistungshindernisses verpflichtet sich die Asaboshi Systems GmbH, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen zurück zu gewähren.  

 

5. Versand und Gefahrübergang

Der Versand erfolgt im Auftrag und auf Kosten des Kunden (Versendungskauf). Der Asaboshi Systems GmbH steht das Recht zur Auswahl des Transporteurs zu. Die Asaboshi Systems GmbH versichert Einzellieferungen generell in Höhe des gesamten Warenwertes.

Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der bestellen Ware erst mit der Übergabe der Sache an den Kunden über.

Ist der Kunde Unternehmer, geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person auf den Kunden über.


Die Rechtswirkungen der Übergabe treten auch bei Annahmeverzug des Kunden ein. Ist die Ware hingegen ausnahmsweise vom Kunden abzuholen, geht die Gefahr mit Bereitstellung und Aussonderung der bestellten Ware auf den Kunden über.

 

6. Eigentumsvorbehalt

 

Die Firma Asaboshi Systems GmbH behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung der bestellten Ware vor.

Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Sache pfleglich zu behandeln. In diesem Zeitraum hat der Kunde uns unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, sobald der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen von dritter Seite ausgesetzt ist.

7. Mängelgewährleistung

Die Mängelgewährleistungsfrist richtet sich grundsätzlich nach den gesetzlichen Regeln. Bei Erwerb von Waren, die nicht als Neuware verkauft werden, verkürzen sich die Rechte des Kunden, soweit er Verbraucher ist, auf ein Jahr. Mängelgewährleistungsansprüche des Unternehmers verjähren innerhalb von einem Jahr. Die jeweilige Frist wird mit der Ablieferung beim Kunden in Lauf gesetzt.

Die Gewährleistungsansprüche erlöschen automatisch bei unsachgemäßer Anwendung, schuldhafter Beschädigung durch den Kunden, nicht anwendungstypischen Eingriffen oder Veränderungen am Produkt sowie Missachtung kenntlich gemachter Hinweise zur Bedienung, Pflege und Wartung der bestellten Ware. Gleiches gilt bei natürlichem Verschleiß sowie Mängeln, die auf den Einfluss eines Fremdgerätes oder Fremdsoftware zurückzuführen sind.

Bei Vorliegen eines Mangels zeigt der Kunde der Asaboshi Systems GmbH gegenüber an, dass er Nacherfüllung wünsche. Die Auswahl des Ortes einer etwaigen Mängelbeseitigung obliegt der Asaboshi Systems GmbH ebenso wie die etwaige Auswahl eines Transporteurs. Entschließt die Asaboshi Systems GmbH sich zur Versendung der mängelbehafteten Ware, hat der Kunde das defekte Gerät bzw. Teil mit vollständigem Zubehör und Kopie der Rechnung, verbunden mit einer Fehlerbeschreibung und Angabe der Modell- und Seriennummer unter Verwendung geeigneter Umverpackung zur Abholung bereit zu stellen.

Der Kunde hat für die Datensicherung, die einen eventuellen Datenverlust kompensieren kann, selbst Sorge zu tragen. Führt die Mängelbeseitigung oder sonstige Durchführung von Reparaturarbeiten zu Datenverlusten, haftet die Asaboshi Systems GmbH hierfür nicht.

Die Kosten der Organisation und Durchführung der Nachbesserung trägt die Asaboshi Systems GmbH. Sofern sich nach eingehender Untersuchung der gerügte Mangel nicht bestätigt, trägt der Kunde die Kosten. Nachdem der Versuch der Nachbesserung zweimal gescheitert ist, steht dem Kunden das Wahlrecht zu, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurück zu treten.


Aus einer etwaigen Garantiezusage des jeweiligen Herstellers rühren keine eigenständigen Rechte des Kunden gegen die Asaboshi Systems GmbH her. Es wird hierdurch vielmehr ein gesondertes Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Hersteller der bestellten Ware begründet. Die Asaboshi Systems GmbH ist insoweit insbesondere nicht zur Versendung an den Hersteller verpflichtet.

8. Schadensersatzansprüche und Verjährung

Schadensersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, vorvertraglichem Verschulden oder unerlaubter Handlung sind auf das Vorliegen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der Asaboshi Systems GmbH, ihrer Vertreter und ihrer Erfüllungsgehilfen beschränkt. Diese Einschränkung gilt nicht bei Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

 

9. Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kunde Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip). 
Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist das Gericht an dem wir unseren Sitz haben, zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist.

10. Kundeninformationen


I. Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen.

http://www.internetsiegel.net/Pruefungskriterien.pdfhttp://www.internetsiegel.net/html/schlichtungsstelle.html

II. Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen und Korrekturmöglichkeiten: Sie können die gewünschte Ware unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie jederzeit aufrufen uns seinen Inhalt einsehen korrigieren und/oder löschen. Wenn Sie die gewählten Waren kaufen wollen klicken Sie bitte auf „Kasse“. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit, durch Schließen des Browserfensters, abbrechen oder durch Absenden der Bestellung abschließen. Eventuelle Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie in der abschließenden Zusammenfassung erkennen und vor Absenden der Bestellung mithilfe der „Zurück-Funktion“ korrigieren. Der Vertragsschluss erfolgt gemäß Punkt 2 unserer AGB.

III. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot.

IV. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

V. Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.

VI. Der Vertragstext (Bestelltext) wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf unserer Internetseite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

Asaboshi Systems GmbH

 

Diese AGB können Sie als PDF Datei unter folgendem Link herunterladen.

 

 AGB 

Zum Lesen der Datei benötigen Sie die Adobe PDF Reader, den Sie unter folgendem Link kostenlos herunterladen können:

 

Adobe Reader


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.